appappleΞ TREND

Hat Apple den russischen Gesetzen nachgegeben? Das Unternehmen erlaubte Käufe unter Umgehung des App Stores

Apple hat russische Entwickler darüber informiert, dass sie nun Zahlungslinks in ihren Apps hinterlassen und den App Store umgehen können. Gleichzeitig wird die Provision für die Zahlung auf diese Weise von 30 % auf 27 % gesenkt.

Diese Großzügigkeit ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die FAS Apple wegen Verstoßes gegen russisches Recht für schuldig befunden hat. Das Unternehmen missbrauchte seine Monopolstellung, indem es russischen Entwicklern einen eigenen Zahlungsdienst auferlegte, wofür es zuvor mit einer Geldstrafe von 1,17 Milliarden Rubel belegt worden war.

Apple beugte sich den Gesetzen der Russischen Föderation. Das Unternehmen erlaubte Käufe unter Umgehung des App Stores

Jetzt können in Russland registrierte Entwickler ihren Produkten Links zu Zahlungssystemen von Drittanbietern hinzufügen. Gleichzeitig sollte die Möglichkeit, Zahlungen unter Umgehung des App Stores zu tätigen, nur russischen Benutzern zur Verfügung stehen.

the authorVictor Torres
a knowledgeable individual with a deep passion for technology and Linux. After studying at Munich University of Applied Sciences, Victor embarked on a journey with Linux that spans over two decades. Since the late 90s, he has been immersed in the world of Linux, building and configuring Linux-based systems with expertise dating back to 1997. With a versatile skill set, Victor serves as a software engineer, sysadmin, and programming language enthusiast. Beyond his technical pursuits, he is an avid reader and a friend to animals worldwide. While unable to type with boxing gloves on, he excels as an amateur organizer and an insightful analyst, consistently seeking innovative solutions in the digital realm.