dying lightlightΞ TREND

Die Entwickler von Dying Light 2 versprachen, mit unzufriedenen Spielern zu sprechen

Screenshot von Dying Light 2

Nachdem in Dying Light 2: Stay Human die Premiumwährung erschien, begannen die Spieler, ihre Unzufriedenheit scharf zum Ausdruck zu bringen, einschließlich einer Herabstufung der Spielbewertung Dampf. Und ein polnisches Unternehmen Techland versichertedas das Feedback überwacht und die Bedenken der Spieler hört.

Da der Hauptgrund für die Unzufriedenheit die Preise der Währungspakete und die Diskrepanz zwischen ihrer Stückelung und den Preisen im Laden waren, haben die Entwickler bereits damit begonnen, an Lösungen zu arbeiten. Insbesondere erwägen sie den Kauf einzelner Artikel aus Sets, um die „zusätzlichen“ DL-Punkte dafür ausgeben zu können.

Verbesserungen werden jedoch nicht sofort eintreten, da die Entwickler Zeit benötigen, um das System fertigzustellen. In der Zwischenzeit werden die Spieler aufgefordert, auf die Waren zu achten, die günstiger verkauft werden. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die allen Spielern geschenkten 500 DL nur bis zum 7. Oktober genutzt werden können.

Das Unternehmen verspricht, eine Frage-und-Antwort-Runde mit Timon Smektala, dem Regisseur der Serie, abzuhalten Sterbendes Licht. So können Spieler ihre Fragen in den Kanälen des Spiels posten, und die Entwickler werden sie im Laufe des Wochenendes sammeln und entscheiden, wann der beste Zeitpunkt für die Ausrichtung eines Treffens ist.

Wie man unschwer erkennen kann, erwähnte Techland weder die Änderung des Inhalts von Währungspaketen noch die Anpassung der Preise im Laden als mögliche Lösung der Probleme. Möglicherweise besteht der Verdacht, dass der Mehrheitsaktionär hinter der plötzlichen Monetarisierung steckt Tencentsind nicht ohne Grund.

Techland zeigte ein Video zu Dying Light 2 Stay Human mit neuen Produkten für Herbst und Winter

Techland teilte die Update-Pläne für Dying Light 2 Stay Human für Herbst und Winter mit

Techland zeigte einen Trailer zu Fan-Maps in Dying Light 2 auf Konsolen und Steam Deck

Der geschnittene Inhalt von Dying Light 2 wurde in einem 231-seitigen Dokument zusammengestellt.

Das Dying Light 2-Update bringt Community-Kartenunterstützung auf Konsolen

Die Autoren von Dying Light 2 Stay Human zeigten einen Trailer zur Zusammenarbeit mit Payday 2

Die Autoren von Dying Light aus dem Techland-Studio gaben eine Zusammenarbeit mit Tencent bekannt

Mechanics VoiceOver hat eine Spendenaktion für die russische Sprachausgabe von Dying Light angekündigt

Die Macher von Dying Light 2 haben in einem Jahr mehr verdient als die Macher von Cyberpunk 2077

the authorCarlos Hall
expert in Xbox Microsoft gaming. With a deep passion for gaming, I have accumulated over 30 years of experience across a wide range of genres. From first-person shooters to role-playing games, I've immersed myself in the virtual worlds and mastered the art of gaming. Alongside my gaming expertise, I have a strong professional background, having worked as a Googler and previously at OutSystems. I hold an MBA and have authored technology-related content since 2001. My goal is to share my knowledge and insights to help others make the most of their gaming experiences and navigate the ever-evolving world of technology.